Suchen:

Leistungsdiagnostik

Schweiz
Deutschland
Östereich

    Vorwort zur Leistungsdiagnostik

    Die im Bereicht "Tests und Tabellen" unter Leistungsdiagnostik aufgeschalteten Tests sind nur so gut, wie man sie ausführt. Die beschriebenen Tests sollten ohne Vorbelastung ausgeführt werden, damit die Resultate auch aussagekräftig sind. Die aufgeführten Tests sind nur eine Auswahl von vielen, jedoch können mit diesen Tests viele Schlüsse und Trainingspläne für die Spieler erarbeitet werden.

    Hat man die Resultate ist es wichtig, dass man entsprechende Trainingspläne für den einzelnen erarbeitet. Es macht keinen Sinn, wenn man z.B. ein Team testet und anschliessend einen allgemeinen Trainingsplan erarbeitet. Der Effekt für den einzelnen Spieler ist dann nicht effizient und der Spieler kann so nicht weiter kommen.

    Beim ausarbeiten des individuell auf den Spieler abgestimmten Trainingsplans ist es wichtig, dass man berücksichtigt, dass die Übungen erstens altersgerecht sind und zweitens dass die Grundkraft, Grundausdauer, Grundschnelligkeit, usw. vorhanden sind und darauf aufbaut. Sind diese nicht vorhanden, so sollte man bei den Grundübungen beginnen. (Diverse Übungen und Abläufe, sowie Abstufungen sind unter der Rubrik Trainingsübungen zu finden.)

    Es wird empfohlen, dass man mit den Grundübungen ab der Stufe U13 beginnt und im Verein dies durch alle Stufen aufbaut. Wichtig ist wiederum, dass die Übungen und die allfälligen Gewichte auf das Alter und die Fähigkeiten des Spielers/Spielerin angepasst sind, um nicht den Körper des jugendlichen zu schädigen.

    powered by eloquote.ch